Wir haben es uns in der Schülerlernhilfe zur Aufgabe gemacht, allen Schülern zu helfen, die sich an uns wenden, ganz gleich, welche schulischen Probleme sie haben.

Ideal wäre es natürlich, wenn du dir bereits im Klaren darüber bist, welche Art der Hilfe du bevorzugst, d.h. welche Hilfe für dein Problem die geeignetste ist, und mit welcher Hilfe du am Besten klarkommen kannst.
Wenn du gar nicht so genau weißt, was dein Problem eigentlich ist, werden wir versuchen, es miteinander herauszufinden.
Dafür gibt es 1. ein "Beratungsgespräch" (d.h. ein erstes Treffen bei uns in der Schülerlernhilfe in Wetter) und 2. eine Probestunde, in der wir gemeinsam austesten, ob wir zueinander passen, und du mit uns zufrieden bist. - Erst danach (wenn du dir sicher bist, dass du regelmäßig zu uns kommen möchtest) meldest du dich richtig bei uns an.
Auf den nächsten Seiten kannst du dich über unser gesamtes Programm informieren.

In dem linken Fenster siehst du einen Überblick über unser Angebot:



Hausaufgabenhilfe

Wie der Name schon sagt, geht es hier ausschließlich um deine Hausaufgaben - und nicht um die Aufarbeitung von Schulstoff.


In der Nachhilfe

kümmern wir uns zusätzlich um deine Schwierigkeiten in deinen Problem-Fächern, d.h. wir wiederholen und vertiefen mit dir den Unterrichtsstoff, den du nicht verstanden hast und helfen dir, wenn du das möchtest, auch bei deinen Hausaufgaben.


Bei der HAUSAUFGABENHILFE wie auch bei der NACHHILFE kannst du zwischen zwei verschiedenen Möglichkeiten wählen:


Die direkte Hilfe

Sie findet in der Schülerlernhilfe in Wetter statt.


Die online-Hilfe

Dieses Angebot funktioniert nur, wenn du Zugang zum Internet und eine eMail-Adresse oder ein Fax-Gerät hast. Du schreibst uns, am einfachsten geht's per eMail, und wir antworten so schnell wir können - du musst also nicht extra zu uns kommen.
Interessant ist dieses Angebot aber nur für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die selbstständig lernen können und nicht auf den direkten Kontakt angewiesen sind. Und es wäre sehr hilfreich, wenn du gerne mit dem Computer arbeitest! :-)
Wenn du also lieber Menschen um dich hast und nicht so gerne liest und schreibst, dann ist die direkte Hilfe wahrscheinlich besser für dich.
Aber das kann man ja alles ausprobieren!


Außerdem haben wir seit einigen Tagen nun auch ein Hausaufgaben-Board

Es sieht aus wie ein Forum - und funktioniert auch so! :-)
Du schreibst deine Fragen in die dafür vorgesehene Kategorie und bekommst schon nach kurzer Zeit Antworten von unterschiedlichen Prsonen! (Das können auch Schüler sein, die sich deine Antwort durchgelesen haben, aber stets wirst du die Meinung einer unserer Lehrkräfte dazu lesen können!)


Den genauen Ablauf liest du dir am besten auf der Seite "das kannst du von uns erwarten" durch, oder klickst im linken Fenster die betreffenden Hilfen an.


Der Förderunterricht

Hier geht es um die Dinge, die du eigentlich in allen Fächern brauchst, um gute Noten zu bekommen: nämlich um das Lesen, Schreiben und Rechnen.
Auch hier können wir uns zusätzlich um deinen Unterrichtsstoff und deine Hausaufgaben kümmern, wenn du das möchtest.

Wir bieten Dir einen Förderunterricht speziell für SPRACHE und einen für MATHE an.



Die Kurse sind ein zusätzliches Angebot und haben mit einer "normalen" Nachhilfe ja nicht so viel zu tun. Deshalb haben wir für sie ein eigenes Fenster eingerichtet.

Folgende Kurse bieten wir an:


Computerkurse
für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren, ohne Vorkenntnisse.

Hier erklären wir dir alles, was du im Umgang mir dem Computer wissen musst oder wissen möchtest - wir können dir hier auch beibringen, wie du deine eigene Webseite erstellen kannst!


Kurse zum Erlernen der neuen Rechtschreibung

Wie die Überschrift schon sagt, geht es hier um nichts anderes als um die Regeln der neuen Rechtschreibung.


Feriencrashkurse für die ganz Eiligen

Wenn du in kürzester Zeit jede Menge Unterrichtsstoff nachholen musst und du es dir alleine nicht zutraust, dann ist dieser Kurs genau der richtige für dich.



Wenn du Fragen, Hinweise oder Verbesserungsvorschläge hast, kannst du uns gerne eine e-mail schicken und wenn du dich bereits entschieden hast, und deine Eltern damit einverstanden sind, kannst du dich auch schon 'mal vorläufig bei uns anmelden (die eigentliche Anmeldung findet ja erst nach der Probestunde statt, aber wenn du das Anmeldeformular hier ausfüllst und uns mailst, wissen wir schon 'mal, "mit wem wir es zu tun haben :-)").